stolpersteine&schlaglichter

 

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








berliner freundlichkeit
drei überaus *freundliche* erlebnisse an EINEM nachmittag:

1. ich halte in einer einfahrt, um mein kind abzuholen, sodass fußgänger ein wenig "ausweichen" müssen, um an der schnauze des autos vorbei zu kommen. ein altes pärchen nähert sich - und der männliche part fängt sofort zu maulen an. wir lachen im auto (über etwas ganz anderes) - und er schimpft los: "schön, dass sie das so amüsant finden, wenn alte menschen wegen ihnen einen umweg haben." naja, er hat geschimpft, bis er vorbei war.

2. ich gehe in den supermarkt, vor mir kommt der menschenpulk ins stocken, die frau hinter mir rammt mich - und schimpft los, weil ich stehen geblieben bin...

3. im selben supermarkt: eine verkäuferin mit palettenware regt sich unfreundlich auf, weil eine kundin ihr ausweicht - nämlich blöderweise genau dorthin, wo sie mit der palette hinfahren wollte. ja, entschuldigung auch, dass man hier einkaufen möchte.
9.3.09 20:34
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung